Frauen gehen über Grenzen

Neukölln. "Über die Grenzen gehen" lautet der Titel einer Ausstellung, die vom 12. bis 20. Dezember im Frauentreffpunkt Schmiede am Richardplatz 28 zu sehen ist. Gezeigt werden Arbeiten, die in verschiedenen Kursen der Volkshochschule Neukölln entstanden sind: Bei der Auseinandersetzung mit Alltäglichem und Selbstverständlichem - wie Ernährung, Bewegung, Sprache und Persönlichkeit - schufen die Teilnehmerinnen der Kurse Objekte, die über die Gestaltung hinaus zu einem Erkenntnisprozess führten. Die Frauen fanden eine gemeinsame Sprache, über Ländergrenzen und Kulturen hinweg. Geöffnet ist Ausstellung montags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr, der Eintritt ist frei.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.