Führung durch den Kiez

Neukölln. Im Rahmen des Projekts "Zweite Heimat Neukölln" bietet der Träger Kulturbewegt seit 2010 Stadtteilführungen an. Neuköllnerinnen mit Migrationshintergrund führen regelmäßig Gäste aus aller Welt mit Kennerblick durch ihren Kiez. Am 6. Oktober um 12 Uhr begeben sich Emine Elci und Fatma Yilmaz auf die Spuren des Neuköllner Bildungswesens. Anlaufstationen sind dabei unter anderem die Karl-Marx-Schule, der Campus Rütli und eine Koranschule. Die Teilnahme kostet vier Euro, ermäßigt zwei Euro. Treffpunkt ist vor den Treppen des Rathauses in der Karl-Marx-Straße 83. Weitere Infos unter zweite-heimat-neukoelln.de.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden