Führung durchs Böhmische Dorf

Neukölln.Am Sonntag, 1. September, führt die Politologin Ursula Bach im Programm der Volkshochschule Neukölln durch das Böhmische Dorf. Im Mittelpunkt steht die Geschichte der Menschen, die 1737 als Glaubensflüchtlinge aus Böhmen eingewandert sind. Der Spaziergang geht durch ländliche Gassen zu den ehemaligen Kolonistenhäusern und endet mit einem Besuch des Böhmischen Gottesackers. Treffpunkt der zweieinviertelstündigen Führung ist um 15 Uhr in der Richardstraße 97, vor dem Betsaal der Bethlehemsgemeinde. Das Kursentgelt beträgt sechs Euro. Eine Anmeldung für die Führung (Kurs: Nk-B015c) bei der VHS-Neukölln ist erforderlich. Volkshochschule Neukölln, Boddinstraße 34, 902 39 20 90, www.vhs-neukoelln.de.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.