Führungen durch den Kiez am 19. Oktober

Neukölln. Am 19. Oktober werden zwei Führungen durch Nord-Neukölln angeboten. Zwei Frauen mit Migrationshintergrund zeigen interessante Orte am Richardplatz, und Kultfigur Reinhold Steinle ist im Schillerkiez unterwegs.

In der Stadtteilführung "Alt und neu, laut und leise" führen Meryem und Fatima ihre Gäste am 19. Oktober um 12 Uhr entlang der Karl-Marx-Straße bis über den Richardplatz und. Auf der etwa zweistündigen Tour des Projekts Route 44 besuchen die beiden Frauen mit ihren Gästen unter anderem eine kleine Hinterhofmoschee, eine größere mit Jugendclub, eine Koranschule, einen Bazar und einen türkischen Supermarkt. Treffpunkt ist der U- und S-Bahnhof Neukölln an der Saalestraße, Ecke Karl-Marx-Straße. Die Tour endet am U-Bahnhof Karl-Marx-Straße, die Kosten betragen drei Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Buchungen und weitere Infos gibt es unter www.route44-neukoelln.de.Wer danach noch Lust und Laune auf eine Führung mit viel Humor hat, kann ab 15 Uhr mit Reinhold Steinle "Vom Schillerkiez zum Rollbergviertel" spazieren. Die Gäste erfahren viel Interessantes über die Geschichte und Entwicklung des Schillerkiezes sowie über den ehemaligen Flughafen Tempelhof. Auch aktuelle Entwicklungen und Geschichten aus dem Rollbergviertel sind Themen der Tour, die an der Bäckerei "Backparadies" in der Hermannstraße 221 beginnt und etwa 90 Minuten dauert. Bei Bedarf können Gruppen auch hier Sondertermine vereinbaren. Die Teilnahme kostet zehn Euro, ermäßigt sieben Euro. Karten unter 53 21 74 01.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.