Gemeinsam Nikolaus feiern

Neukölln.Christen und Muslime werden gemeinsam in der Genezarethkirche den Nikolaustag begehen. Dazu laden die Genezareth-Gemeinde, die Sehitlik-Moschee, die Neuköllner Stadtteilmütter, das Türkisch-Deutsche Zentrum und die Bürgerstiftung Neukölln N+ gemeinsam ein. "Seit 2005 laden wir unsere muslimischen Nachbarn zu dieser Begegnung am Nikolausabend ein", sagt die Pfarrerin in der Genezareth-Gemeinde Elisabeth Kruse. "Für viele Christen und Muslime ist diese gemeinsame Feier schon eine kleine Tradition." Nach einem Grußwort des Bürgermeisters Heinz Buschkowsky und der Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Neukölln, Viola Kennert, gibt es bei Imbiss und Tee die Möglichkeit zu Gespräch und Begegnung. Die Stadtteilmütter werden während der Veranstaltung die Kinder betreuen. Christen und Muslime feiern im Interkulturellen Zentrum Genezareth am Herrfurthplatz 14, 627 31 81 50.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden