Geometrie in der Kunst

Neukölln.Eine Ausstellung der Künstlerin Marcia Raquel Székelys aus Karlsruhe ist zurzeit in der Galerie Helfrich, Herrfurthstraße 29, zu sehen. Die Künstlerin studierte an der staatlichen Akademie Karlsruhe der Bildenden Künste und in Stuttgart. Sie stellt geometrische Formen des Alltags in den Mittelpunkt ihrer Werke. Unterschiedliche Formen werden beleuchtet und ausgelotet. Es sind Dinge des Alltags, mit denen die junge Künstlerin die Frage nach dem Sinn des Lebens und der Gestaltung des Lebens stellt. Die Ausstellung ist noch bis zum 19. Januar 2013 zu sehen. Geöffnet ist die Michaela Helfrich Galerie dienstags bis freitags von 16 bis 20 Uhr und sonnabends von 14 bis 20 Uhr.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden