Im Internetcafé angeschossen

Neukölln.Ein 28-jähriger Angestellter ist am Mittag des 11. Juni von einem Unbekannten in einem Internetcafé in der Braunschweiger Straße angeschossen worden. Kurz nach 12 Uhr betrat der Täter das Geschäft, zielte auf das Knie des Angestellten, schoss einmal und flüchtete anschließend zu Fuß. Ein Rettungsdienst brachte den 28-Jährigen in eine Klinik. Motiv und Hintergründe für die Tat sind noch völlig unklar. Anwesende Gäste blieben unverletzt. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei der Direktion 5 übernommen.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.