Infos zum Bildungswesen

Neukölln. Auf den Spuren des Neuköllner Bildungswesens wandelt am 3. Mai um 12 Uhr Emine Elci auf ihrer Stadtführung "Neukölln bildet" im Rahmen der Route 44. Der Bezirk war immer arm und seine Schüler nicht privilegiert. Schon in den 1920er-Jahren experimentierten Reformpädagogen wie Fritz Karsen an besseren Schulen. Heute entwickelt sich die einst berüchtigte Rütli-Schule zu einem modernen Vorzeige-Campus. Stationen des Spaziergangs sind unter anderem die Ernst-Abbe-Schule, der Campus Rütli und der Türkische Bildungsverein. Treffpunkt der zweieinhalbstündigen Tour sind die Rathaustreppen, Karl-Marx-Straße 83. Tickets kosten fünf, ermäßigt drei Euro; Buchungen unter route44-neukoelln.de.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.