Infos zum Pflegetagebuch

Neukölln. Das Führen eines Pflegetagebuchs kann sehr hilfreich für pflegende Angehörige sein. Aber was ist sein Nutzen und wie führt man es? Zu Fragen wie diesen hat die Juristin und Sozialpädagogin Beatrice Bayer in einer Veranstaltung der Kontaktstelle PflegeEngagement im Selbsthilfezentrum Neukölln am 23. Januar Antworten. Unterstützt wird sie dabei von einer pflegenden Angehörigen, die seit vielen Jahren ein Pflegetagebuch führt. Die Veranstaltung in der Hertzbergstraße 22 findet von 14 bis 15.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen. Eine Anmeldung ist erwünscht unter 681 60 62.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden