Jenseits der Stereotype

Neukölln. Seit dem 6. April findet an mehreren Orten in Berlin - auch in Neukölln - das "Kulturfestival Romanistan" statt, das der überwiegend einseitigen Berichterstattung über die europäischen Roma entgegentreten möchte. Die Galerie im Saalbau präsentiert vom 20. April bis 2. Juni die Ausstellung "Roma Image Studio" mit Fotografien von mehreren internationalen Künstlern. Die Galerie in der Karl-Marx-Straße 141 ist dienstags bis sonntags 10 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.