Kinderwagen brannte

Neukölln.Glücklicherweise unverletzt blieben am Sonnabendnachmittag die Bewohner eines fünfgeschossigen Hauses in der Emser Straße. Gegen 17.20 Uhr bemerkten Anwohner einen brennenden Kinderwagen im Flur ihres Wohnhauses und löschten ihn. Das Landeskriminalamt ermittelt wegen Brandstiftung. Polizei und Feuerwehr weisen darauf hin, keine Gegenstände im Treppenhaus stehen zu lassen und die Haustüren zu verschließen. Weitere Präventionstipps im Internet unter www.brand-feuer.de.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden