Künstlerinnen laden zum Workshop über das Thema Inklusion

Dieses Bild ohne Titel entstand in einer gemeinsamen Malaktion der Künstlerinnen Silja Korn und Iris Hillmeister-Becker. (Foto: Klaus Eichner)

Neukölln. Unter dem Titel "Farben-Blind" leiten eine blinde und eine sehende Künstlerin an zwei Wochenenden einen Kreativ-Workshop, zu dem Menschen mit und ohne Handicap eingeladen sind.

Wie kann jemand der blind ist malen? Ein Kreativ-Workshop mit der blinden Malerin Silja Korn und der sehenden Iris Hillmeister-Becker gibt auf spannende Weise Einblicke in diese Fragestellung. Teilnehmen daran kann jeder kostenlos. In dem Inklusions-Projekt im Schillerpalais wollen die beiden Künstlerinnen eine Brücke zwischen zwei Welten schlagen. Besucher jeden Alters werden ermutigt, gemeinsam mit sowohl der blinden als auch der sehenden Seminarleiterin zu malen, auch unter Einsatz einer Schlafmaske, um so die Erfahrung der Blindheit" einmal selbst zu machen. "Dieser Workshop möchte eine Brücke zwischen blinden und sehenden Menschen schaffen", sagt Iris Hillmeister-Becker. Auch Menschen mit anderen Behinderungen sind ausdrücklich zur kostenfreien Teilnahme eingeladen. Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Quartiersmanagements Schillerpromenade aus Mitteln der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Berlin über das Programm Soziale Stadt.

Die beiden Workshops im Schillerpalais in der Schillerpromenade 4 finden statt am 12. und 13. sowie am 26. und 27. Oktober jeweils von 11 bis 15 Uhr. Farben, Materialien, Malgrund und Schlafmasken werden gestellt. Entsprechende Bekleidung zum Malen sollte mitgebracht werden. Neben der Malerei sind auch andere Formen der künstlerischen Gestaltung wie beispielsweise Kollagen, möglich. Alle Teilnehmer erhalten eine Kopie ihrer Arbeiten als Erinnerung. Die Werke sollen im Anschluss des Projektes im Schillerpalais aufgehängt werden. Die Fotos der Aktionen und die dabei entstandenen Arbeiten erscheinen außerdem in einer Broschüre.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bittet das Schillerpalais um Anmeldung unter 62 72 46 70 oder per E-Mail an info@schillerpalais.de. Weitere Infos zum Thema unter www.siljakorn.de .

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.