Lesung im Reuterkiez

Neukölln.Am 19. Februar liest Regina J. Schwenke um 11 Uhr in der Galerie R31, Reuterstraße 31, aus ihrem Buch "Und es wird immer wieder Tag". Darin schildert sie ihre Kindheit im Neuköllner Reuterkiez in der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Dazu gehören solche Episoden wie die Nächte in Luftschutzkellern, die Zerstörung der Nikodemuskirche, die Begegnung mit einem abgestürzten amerikanischen Piloten, das Kriegsende und die Suche nach dem jungen Pater Dubis von der St. Christophorusgemeinde. Der Eintritt ist frei.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden