Liebe in Nord-Neukölln

Neukölln. Die Autorin Claudia Atts liest am 15. Januar um 18.30 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek aus ihrem Roman "Liebe auf Zeit". Die Handlung dreht sich um die krebskranke Sara und den mysteriösen Arzt Errig, der Sara retten will. Die Geschichte spielt mitten im Nord-Neuköllner Kiez. Zeitreisen führen Sara und Errig auch in die Berliner und Brandenburger Vergangenheit. Die Theologin und Krankenschwester Claudia Atts arbeitet seit 16 Jahren hauptberuflich als freie Journalistin. Der Eintritt zur Lesung in der Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, ist frei. Weitere Informationen gibt es unter 902 39 43 42.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.