Mahnwache für Burak B.

Neukölln. Die Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak B. ruft für den 5. März von 16 bis 18 Uhr zu einer Mahnwache am S-Bahnhof Neukölln auf. Burak B. war vor zwei Jahren vor dem Krankenhaus Neukölln ermordet worden. Zwei Jahre danach gibt es immer noch keine Aufklärung. Die Initiative fordert deshalb, dass "gezielt in Richtung eines rassistischen oder neo-nazistischen Verbrechens ermittelt wird." Die Initiative will mit der Mahnwache eine Kampagne für die Aufklärung des Mordes beginnen. Der Jugendliche war in der Nacht vom 4. zum 5. April 2012 ermordet worden. Freunde und Angehörige, antirassistische und antifaschistische Gruppen haben sich zu einer Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak B. zusammengeschlossen. Weitere Informationen: http://burak.blogsport.de/.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.