Mann niedergestochen

Neukölln. Mit Stichverletzungen wurde ein Mann in der Nacht zum 5. April in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen gerieten der 32-Jährige und ein Bekannter gegen 22.05 Uhr auf dem Gehweg der Wissmannstraße in einen Streit. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung erlitt der 32-Jährige die Stichverletzungen. Anwohner alarmierten die Rettungskräfte, die den lebensgefährlich Verletzten in eine Klinik brachten. Noch am Tatort nahmen Polizisten den 24-jährigen Tatverdächtigen fest. Die weiteren Ermittlungen hat die Mordkommission übernommen.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden