Mitmach-Werkstatt für Kinder ab 25. September

Neukölln. Wie sie aus Knöpfen, Zweigen oder Plastikdosen Kunstobjekte kreieren, zeigen Kinder ab zwei Jahren vom 25. September bis 17. November im KinderKünsteZentrum, Ganghoferstraße 3.

Das Projekt richtet sich vorwiegend an Kinder im Kiez rund um die Ganghoferstraße. Gefördert wird es vom Quartiersmanagement. Ausgangspunkt der wachsenden Ausstellung sind Gebrauchsgegenstände, Naturmaterialien sowie Abfallprodukte aus Handwerks- und Industrieproduktion. Angeleitet von Künstlerin Simone Schander kreieren die Kinder eine Rauminstallation aus Ästen und anderen Naturmaterialien. Mit der Designerin Emma Labahn bauen sie eine Fantasie-Stadt aus Verpackungsmaterial und mit der Bühnenbildnerin Katharina Lengfeld Räume, die mit harten, weichen, dunklen oder hellen Materialien Gefühle widerspiegeln. Die Werkstatt "Knöpfe, Zweige, Plastikdosen - Materialien für die Kunst" ist der erste Teil einer Trilogie. Auch 2014 und 2015 wird es Mitmach-Werkstätten geben. Das Angebot kann von Gruppen dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr nur nach Anmeldung wahrgenommen werden. Familien mit Kindern ab zwei Jahren können ohne Anmeldung jeden Sonntag von 11 bis 17 Uhr kommen. Die Angebote sind kostenlos.

Infos und Anmeldung unter www.kinder-kuenste-zentrum.de, info@kinder-kuenste-zentrum.de, 89 39 07 30

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.