Neue Broschüre über Neuköllner Schulen

Neukölln. Nach den Winterferien startet vom 12. bis 22. Februar der Anmeldezeitraum für die weiterführenden allgemeinbildenden Schulen.

In dieser Zeit müssen alle Eltern ihre Kinder auf ihrer "Wunschschule" angemeldet haben. Eine neue Broschüre informiert über alle Sekundarschulen und Gymnasien des Bezirks.Kurz vor dem Ende der Grundschulzeit stehen Eltern vor einer der wichtigsten Entscheidungen für die Zukunft ihres Kindes: Auf welche Oberschule soll es wechseln, wo kann es sich mit all seinen Kenntnissen und Fähigkeiten am besten entfalten, welches Angebot wird seinem Wohl am besten gerecht? Eine umfassende Informationsgrundlage bietet dabei die Broschüre "Neukölln macht Oberschule", die nun in dritter Auflage von der Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirksamtes herausgegeben wurde.

Von der Anmeldung über Aufnahmeverfahren, einzelne Schulstandorte und Ansprechpartner bietet die kostenlose Broschüre alle notwendigen Informationen. Neukölln verfügt derzeit über acht Staatliche Integrierte Sekundarschulen, drei Gemeinschaftsschulen und sechs Gymnasien sowie über vier Privatschulen. Über 13 000 Schüler besuchen die weiterführenden Schulen im Bezirk. Im Heft werden auch die drei Oberstufenzentren sowie die Schulen mit sonderpädagogischem Schwerpunkt und die zukünftige neue Gemeinschaftsschule ab dem Schuljahr 2012/2013, der Campus Efeuweg, vorgestellt.

Erhältlich ist die Broschüre im Bezirksamt sowie unter www.berlin.de/ba-neukoelln/abteilung/bischuku_sport.html.

Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden