Notebooks gespendet

Neukölln.Die Kepler-Schule in der Zwillingestraße 21-29 kann sich über neue Notebooks im Wert von 10 000 Euro freuen. Gespendet wurden sie von der "Bally Wulff Stiftung zur Unterstützung Neuköllner Kinder", die bereits seit mehreren Jahren Gelder oder Tischkicker an soziale Einrichtungen im Bezirk vergibt. Bally-Wulff-Geschäftsführer Sascha Blodau übergab die Geräte am 14. Oktober mit Bildungsstadträtin Dr. Franziska Giffey (SPD) an den Schulleiter Wolfgang Lüdtke und einige Schüler vor Ort. Die Notebooks werden im naturwissenschaftlichen Unterricht eingesetzt, der jetzt verstärkt mit digitalisierten Daten stattfinden kann.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.