Parken wird eingeschränkt

Neukölln. Das Bezirksamt hat für dieses Jahr die Entwicklung eines Parkraumkonzepts beauftragt. Die Stellplätze für dauerhaftes Parken am Tage und auch das Kurzzeitparken auf der Karl-Marx-Straße werden eingeschränkt. Dafür sollen weitere Kurzzeitparkplätze in den Seitenstraßen angeboten werden, wo auch die Anwohner mehr Parkplätze bekommen sollen.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden