Reise ins Böhmische Dorf

Neukölln. Ein Reiseführer über das Böhmische Dorf ist jetzt in deutscher und tschechischer Sprache erschienen.

Unter dem Titel "Das Böhmische Dorf in Berlin - ein Rundgang" zeigt das Buch, dass das Böhmische Dorf einen Besuch wert ist. Die Autorin Beate Klompmaker führt die Leser durch den einmaligen historischen Neuköllner Kiez, in dem sie lebt und arbeitet. Im Mittelpunkt steht das 275. Jubiläumsjahrs des Böhmischen Dorfes in Rixdorf. Das Dorf war 1737 von Böhmischen Flüchtlingen gegründet worden. Die Autorin verweist auf zahlreiche Spuren in der Architektur und viele religiöse Besonderheiten, die auch noch in der zwölften Generation der böhmischen Siedler überlebt haben.

Der Reiseführer wird im "Rixdorfer Weihnachtssalon" der Kreativen Gesellschaft Berlin, Hertzbergstraße 1, präsentiert. Der Weihnachtssalon findet am Wochenende 7. bis 9. Dezember statt, Freitag, 7. Dezember, von 17 bis 21 Uhr, Sonnabend, 8. Dezember von 14 bis 21 Uhr und Sonntag, 9. Dezember von 14 bis 20 Uhr. Weiterführende Infos gibt es im Internet unter www.klompmaker.de, 81 49 35 44.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden