Rekord-Schal wird vermessen

Neukölln.Im Februar dieses Jahres haben die Mitarbeiter eines sozialen Projekts des Trägers Kubus gGmbH im Haus Sonnenblick mit einem Rekordversuch begonnen: Gestrickte Schals fügen sie zum längsten Schal der Stadt von über 500 Metern zusammen. Auch in anderen Bezirken schlossen sich viele Menschen zusammen, um den bisherigen Rekord zu knacken. Am 23. Oktober ist es nun soweit: Von 11 bis 17 Uhr wird der Schal offiziell von dem Rathaus in der Karl-Marx-Straße 83 von Bürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) vermessen und danach stückweise zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt der Aktion "Ein Herz für Kinder" zugute.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.