Reuterkiez lädt zu Shopping und Genuss

Neukölln. Unikate und Kleinserien, Mode, Konzerte, Workshops und viele kulinarische Angebote - all das gibt’s am zweiten Adventswochenende im Reuterkiez. Weil in diesem Jahr erstmals keine Fördergelder aus dem Programm Soziale Stadt flossen, ist der seit Jahren beliebte "Adventsparcours" aus dem Reuterkiez verschwunden.

Mit dem neuen Namen "xreuter 13" taucht die Veranstaltungsreihe am zweiten Adventswochenende aber wieder auf, dieses Mal allerdings rein ehrenamtlich organisiert vom Kulturverein "kunstreuter".

Zwanzig Veranstaltungsorte bieten den Besuchern am 7. und 8. Dezember ein breites Spektrum an ShoppingGelegenheiten mit Kunst und Genuss. Zum "Holy Shopping and Dining" lädt das Ladenlokal "vandequell Zirkus" am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 20 Uhr in die Bürknerstraße 15 ein. Neben limitierter Mode aus Italien und Deutschland gibt es Kaffee und Gebäck, eine Auswahl an Büchern und zwischendurch Lesungen.

Mode, die zu 100 Prozent aus Neukölln kommt, wird am Sonnabend und Sonntag ab 11 Uhr im "Kollateralschaden" in der Bürknerstraße 11 präsentiert. Das Label "TingDing" verkauft hier außerdem einzigartige Modelle aus Alttextilen für die Frau.

Mit ihren großen Augen buhlen handgefertigte Stoff-Eulen von der Designerin Jasmin Schneider an diesem Wochenende im Café Futuro in der Pannierstraße 12 beim Kaffeetrinken darum, mit nach Hause genommen zu werden.

Wer selbst kreativ werden möchte, sollte am Sonntag von 11 bis 16 Uhr "Die Buchkönigin" in der Hobrechstraße 65 aufsuchen. Groß und Klein treffen sich hier bei Tee und frisch gebackenen Waffeln zum Weihnachtsdeko-Basteln.

Weitere Infos zu allen Veranstaltungen gibt es unter kunstreuter.wordpress.com/xreuter13.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.