Seniorin von Bus angefahren

Neukölln. Mit schweren Verletzungen musste in der Nacht zum 16. Juli eine 76-jährige Frau ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 0.10 Uhr wollte ein Fahrer mit seinem Linienbus von der Haltestelle am S-Bahnhof Sonnenallee losfahren, als Sekunden später seitlich ein Aufprallgeräusch zu hören war. Der Busfahrer stoppte sofort und sah die Frau, die an der Hinterachse auf dem Rücken lag und deren linkes Bein am Reifen eingeklemmt war. Nach der Versorgung durch einen Notarzt am Unfallort wurde 76-Jährige wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Busfahrer erlitt einen Schock und wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.