Skulpturen im Kunstraum

Neukölln. Unter dem Titel "stückwerk" präsentiert der kunstraum t27, Thomasstraße 27, vom 15. November bis 14. Dezember Skulpturen von Andreas My, Matthias Stuchtey und Matthias Surges. Alle nutzen mehrere Stücke eines meist homogenen Materials, aus denen sie die Werke zusammensetzen. Andreas My nimmt Wellpappe von Obst- und Gemüsekartons aus Lebensmittelgeschäften. Die "Eckmöbel" von Matthias Surges sind Plastiken aus meist nur aneinandergelehnten Materialien. Elemente von Möbeln und Boxen verarbeitet Matthias Stuchthey. Der kunstraum t27 ist mittwochs bis sonntags 15 bis 19 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.