Smart-Räuber gefasst

Neukölln.Knapp 20 Minuten nach der Tat fasste die Polizei am Dienstag, 19. Februar, zwei Autodiebe. Zwei Männer hatten gegen 22.30 Uhr an der Kreuzung Sonnenallee Ecke Peter-Anders-Straße einen Smart gestohlen. Der 22-jährige Fahrer war ausgestiegen um zu telefonieren. Einer der Räuber stieß ihn zur Seite, stieg in das Auto und schloss die Fahrertür. Ein weiterer Mann setzte sich auf den Beifahrersitz und der Fahrer gab Gas. Polizeibeamte bemerkten das Auto zehn Minuten später in der Kreuzberger Dieffenbachstraße und versuchten, das Auto zu stoppen. Der Räuber beschleunigte zunächst und entschied sich dann aber, gemeinsam mit seinem Beifahrer zu Fuß zu flüchten. Die Polizisten schnappten den 17-Jährigen Fahrer, seinem Komplizen gelang die Flucht.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden