Spielcasino ausgeraubt

Neukölln.Zwei Räuber überfielen am 24. September ein Spielcasino in der Harzer Straße. Die 32-jährige Angestellte hatte die Täter gegen 7 Uhr morgens mittels Fernbedienung reingelassen, nachdem sie an der Tür des Spielcasinos geklingelt hatten. Beide Männer vermummten sich, indem sie ihre Mützen tief ins Gesicht zogen und es zusätzlich mit einem Schal abdeckten. Einer bedrohte die Mitarbeiterin mit einem Messer und forderte Geld. Nachdem die Räuber Geld erbeutet hatten, sperrten sie die Aufsicht zunächst in einen Nebenraum. Da es ihnen nicht gelang aus der Spielhalle zu flüchten, holten sie die 32-Jährige wieder aus dem Lager, ließen sich die Tür öffnen und flohen unerkannt.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.