Stummfilm für die Schülerhilfe

Neukölln. In der Reihe "Stummfilm im Rollberg", die jeden ersten Mittwoch im Gemeinschaftshaus, Morusstraße 14, läuft, ist am 1. Mai 20 Uhr "Faust" von Regisseur F. W. Murnau zu sehen. Der Film aus dem Jahr 1926 hat eine Länge von 96 Minuten und wird mit Klaviermusik begleitet. Zu jeder Vorführung kommt ein Künstler als Überraschungsgast, für das leibliche Wohl wird am "Schnittchenbufett" gesorgt. Der Eintritt ist frei, der Spendenerlös des Abends wird für das Bildungsprojekt "Netzwerk Schülerhilfe Rollberg" verwendet.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.