Tasmania trifft auf TeBe

Neukölln. Der Berlin-Ligist ist am vergangenen Wochenende nicht zum Einsatz gekommen. Das eigentlich angesetzte Heimspiel gegen Stern 1900 wurde auf den 16. Mai verlegt. Grund war aber nicht etwa das schlechte Wetter, sondern schlicht und ergreifend der Umstand, dass Stern im Berliner Pokal das Achtelfinale gegen Tennis Borussia bestritt (TeBe gewann 4:1).

Am kommenden Wochenende ruht die Berlin-Liga. Der SV Tasmania muss dennoch ran – im Viertelfinale des Berliner Pokals gegen Tennis Borussia (Sonnabend, 14 Uhr, Mommsenstadion). Gegen den Tabellenzweiten der Oberliga sind die Neuköllner Außenseiter. Der Pokal hat jedoch eigene Gesetzte ...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.