Verfolgung jüdischer Kinder

Neukölln. Bis zum 24. Mai zeigt das Mobile Museum Neukölln in der ersten Etage des Einkaufscenters Neuköllner Tor seine Ausstellung "Ausgestoßen und verfolgt - Die jüdische Bevölkerung während des Nationalsozialismus in Neukölln". Im Zentrum der Ausstellung stehen Erfahrungen und Schicksalswege von jüdischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Neukölln. Begleitend zur Ausstellung ist ein Aufgabenheft für Schüler erschienen. Das Einkaufscenter Neuköllner Tor in der Karl-Marx-Straße 231-235 ist montags bis sonnabends von 8 bis 20 Uhr geöffnet.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.