Vom Leben und von der Liebe

Neukölln. Nach der erfolgreichen Tournee zu ihrem letzten Album "Sommer aus Papier" ist die Liedermacherin Anna Depenbusch am 28. Januar um 20 Uhr im Heimathafen in der Karl-Marx-Straße 141 zu hören. Mit ihrem "Solo am Klavier" präsentiert sie das Beste aus den letzten beiden Werken gemischt mit dem neuen Material des kommenden Albums. Ihre Lieder handeln von Besonderheiten des Alltags, vom Leben und der Liebe. Anna Depenbusch formt Geschichten aus Wahrheiten, Phantasie und Ironie. Sie ist Chansoniere, Erzählerin, spannende Unterhalterin. Karten für das Konzert gibt es im Heimathafen zum Preis von 26 Euro plus Vorverkaufsgebühr. Weitere Informationen unter 56 62 13 33 oder im Netz www.heimathafen-neukoelln.de.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.