Winterferien in der Stadtvilla Global

Neukölln. Für die Winterferien hat die Stadtvilla Global ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Dabei stehen die 63. Internationale Filmfestspiele Berlin vom 7. bis 17. Februar und viele Veranstaltungen im Haus auf dem Programm.

Vom 4. bis 8. Februar jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr können die Besucher unter Leitung einer Modeschneiderin ihre Faschingskostüme selbst entwerfen und schneidern. Das Faschingsfest in der Stadtvilla Global findet dann am 12. Februar ab 16 Uhr statt.

Die "Young Movie Makers" präsentieren in den Ferien ihre eigenen Filmproduktionen. Dazu gehören am Montag, 4. Februar, um 12 Uhr die Filme "Eine Frage der Schuld" und "Aggro Life Style". Dabei geht es vor allem um Probleme von Jugendlichen in der Schule und in der Familie. Am Dienstag, 5. Februar, steht um 12 Uhr eine Gruselkomödie "Die lange Nacht der Toten" auf dem Programm.

Am 6. Februar beschreiben die 14-jährigen Filmemacher aus Neukölln in der Dokumentation "Berliner Fronten" um 12 Uhr, wie Jugendliche aus den "reichen Stadtteilen" ihre Stadt und ihre Schulen erleben.

In den Ferienwochen können die Besucher am Freitag, 8. Februar, von 15 bis 20 Uhr am ersten Karaokewettbewerb 2013 teilnehmen. Tägliche findet von 14 bis 18 Uhr die Schmuck- und Kunstwerkstatt statt. Am Mittwoch und Freitag gibt es von 15 bis 18 Uhr die Videowerkstatt. Außerdem werden von Mittwoch bis Freitag von 14 bis 18 Uhr Masken aus Gips und Pappe gebastelt. Beim Kochkurs können die Kinder und Jugendlichen von Montag bis Freitag ihr Mittagessen selbst kochen. Außerdem stehen noch die Musikwerkstatt, der Malworkshop, verschiedene Tanzworkshops und das Tischtennisturnier auf dem Programm. Zum Abschluss gibt es am Freitag ab 17 Uhr Lagerfeuer mit Stockbrot.

Stadtvilla Global, Otto-Wels-Ring 37, 603 10 80, www.stadtvilla-global.de. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 12 bis 18.30 Uhr, Freitag: 12 bis 20 Uhr.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden