Zentrum umgebaut

Neukölln.Der gemeinnützige Verein "Mit allen Sinnen lernen", Träger des "KinderKünsteZentrums", hat das Gebäude in der Ganghoferstraße 3 nutzungsgerecht umgebaut und Teile denkmalgerecht saniert. Möglich war dies mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, der Lotterie Glücksspirale sowie der "Aktion! Karl-Marx-Straße". 2012 wurde zunächst das historische Glasdach über der Tageslichtdecke des ehemaligen Lesesaals der damaligen Volksbibliothek saniert. Im Sommer dieses Jahres folgten unter anderem der Einbau einer Küche, der kindgerechte Umbau der Toiletten, die denkmalgerechte Sanierung der Holzdecke. Die Fördersumme betrug 123 000 Euro.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.