Zweite Heimat Schottland

Neukölln. Aus seinem Werk "Land aus Nebel und Licht" liest der Autor Gunnar Kunz am 1. November um 18.30 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden. Mit einer Multimediashow von seiner "zweiten Heimat" erzählt Kunz von Schottland, von bizarren Burgen und wilden Landschaften, von Feen und Elfen, von Dudelsäcken und schildert ein Schottland abseits der Touristenpfade. Der Neuköllner hat 14 Jahre als Regieassistent und Regisseur an Theatern in Braunschweig, Schwedt, Hamburg und Berlin gewirkt. Seit 1997 arbeitet er als freier Autor und hat zahlreiche Theaterstücke, Kurzgeschichten, Romane und Hörspiele geschrieben. Der Eintritt zur Bibliothek in der Karl-Marx-Straße 66 frei.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden