ABC-Schützen profitieren

Neukölln. Zum Start ins neue Schuljahr sollen auch Neuköllner ABC-Schützen eine wieder verwendbare Bio-Brotbox bekommen. Sie ist mit guten Zutaten für ein gesundes Frühstück gefüllt.

Um diese Aktion zu unterstützen, spendeten die Neukölln Arcaden den Erlös aus dem Verkauf eines sechs Meter langen Erdbeerkuchens.

Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) freute sich über die Aktion am Mittwoch, 9. Juli: "Ich bin begeistert, dass so viele Besucher diese Idee unterstützen und für den guten Zweck Kuchen gegessen haben." Mit dem Geld aus der Erdbeerkuchenaktion soll auch das Projekt "Zahnputzbeutel" für die Neuköllner ABC-Schützen unterstützt werden.

Bei der Einschulungsuntersuchung vor zwei Jahren wurden bei 21,7 Prozent der Berliner Kinder mangelhafte Zähne festgestellt. Allein in Neukölln haben 575 Kinder bereits vor ihrer Einschulung ein sanierungsbedürftiges Gebiss und teilweise sogar abgefaulte Zähne. "Das sind alarmierende Zeichen", sagte Liecke. Deshalb erhalten alle Neuköllner Schulanfänger seit 2012 vom Bezirksamt einen Zahnputzbeutel, der das Augenmerk auf die tägliche Zahnpflege lenken soll.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.