Casa Reha mit Demenzbereich: Bestens betreut im Haus "Am Weigandufer"

Heimleiter Nils Swetlik bietet auch regelmäßig einen Demenzstammtisch für Angehörige an. (Foto: P.R.)
Das Casa Reha "Am Weigandufer", Roseggerstraße 19, gehört zu den renommiertesten Pflegeheimen in Neukölln und verfügt auch über einen separaten Wohnbereich mit 27 Plätzen in Einzel- und Doppelzimmern für demenzkranke Menschen. "Diese Bewohner benötigen eine besondere Betreuung, denn mit viel Fingerspitzengefühl sollen der individuellen Biografie entsprechend, Kenntnisse und Fähigkeiten sowie Erinnerungen wach gehalten und bestenfalls auch weiter ausgebaut werden", so der Heimleiter Nils Swetlik, der das Haus seit September letzten Jahres erfolgreich führt. Im Einsatz sind dabei Ergotherapeuten, aber auch Betreuungskräfte, die mit den Senioren unter anderem spielen, singen, basteln und backen. "Selbstverständlich werden dabei die jeweiligen Vorlieben und Möglichkeiten der einzelnen Bewohner berücksichtigt", so Nils Swetlik. Zum Entspannen und Träumen steht den demenziell erkrankten Senioren ein Snoezle-Raum zur Verfügung.

Infos unter 634 16-0, www.casa-reha.de/weigandufer.

/ P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden