Eine Schultüte für jedes Kind: Neuköllnerin sammelt Geld und Ranzen im Schillerkiez

Berlin: Nachbarschaftstreff Schillerkiez |

Neukölln. Bald sind die Ferien zu Ende, und viele Kinder kommen in die Schule. Weil keiner der ABC-Schützen auf eine Schultüte verzichten soll, ist Daniela Lungwitz-Mohamad im Schillerkiez aktiv.

Seit mehr als zehn Jahren lebt die 44-Jährige im Schillerkiez. Und immer wieder hat sie am Einschulungstag traurige Bilder vor ihrer Haustür gesehen. Die freiberufliche Lerntherapeutin, die sich in verschiedenen Nachbarschaftsprojekten engagiert, fasste deshalb einen Entschluss: Sie wollte diesen Kindern und ihren Eltern helfen.

Kurzerhand startete sie im vergangenen Jahr die Aktion „Schultüten für kleine Kiezbewohner“ und sammelte auf der Internetplattform "Betterplace" Geld. „Die Aktion war ein voller Erfolg. Ich konnte genug für 20 Schultüten sammeln, die ich sehr stolzen und glücklichen Kindern zu ihrer Einschulung übergeben habe“, erzählt Daniela Lungwitz-Mohamad.

Sie sammelte alles, was ein frischgebackenes Schulkind so braucht: natürlich bunte Tüten und Süßigkeiten, Schul- und Malhefte, Radiergummis, Stifte, Federtaschen, aber auch einen Schulranzen für jedes Kind.

Und weil es nach wie vor viele Mädchen und Jungen gibt, deren Eltern sich wegen finanzieller Engpässe solch eine prall gefüllte Tüte mit Inhalt nicht leisten können, ist Daniela Lungwitz-Mohamad auch dieses Jahr aktiv. Unterstützt wird sie von der Aktionsfondsjury des Quartiersmanagements Schillerpromenade, die für die Aktion 500 Euro zur Verfügung stellt. Mindestens 30 bis 40 ABC-Schützen aus Hartz-IV-Familien sollen mit Schulmaterial ausgestattet werden.

Noch hat die Neuköllnerin nicht genug Spenden zusammen, doch sie ist sehr zuversichtlich, ihr Ziel zu erreichen. „Wer noch gute gebrauchte oder neue Schulranzen hat, kann sie gern bei mir abgeben“, sagt sie.

Am 9. August ist es soweit. Dann werden alle Schultüten-Spenden von 12 bis 16 Uhr an Familien von Erstklässlern im Nachbarschafts-treff Schillerkiez in der Mahlower Straße 7 überreicht – gegen einen Nachweis der Bedürftigkeit.

Spender, aber auch Familien, die Bedarf an einer Schultüte haben, können sich bei Daniela Lungwitz melden unter ihrem Blog www.dany1705wordpress.com oder unter dany1705@hotmail.de. Geldspenden sind möglich über www.betterplace.org/p20732. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.