Geld für Stadtteilmütter

Neukölln. Die Grundfinanzierung der Neuköllner Stadtteilmütter ist jetzt bis Ende 2019 gesichert. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, die das Projekt seit 2006 fördert, hat nun eine weitere Finanzierung bis Ende 2019 von rund 590 000 Euro zugesagt. Damit können die derzeit 76 Stadtteilmütter die nächsten drei Jahre weiterhin pädagogisch begleitet und neue Frauen zu Stadtteilmüttern ausgebildet werden. Auch aus dem Haushalt Neuköllns ist eine weitere finanzielle Unterstützung in Höhe von 60 000 Euro pro Jahr zunächst bis Ende 2017 vorgesehen. Das JobCenter Neukölln unterstützt die Stadtteilmütter im Rahmen diverser Beschäftigungsmaßnahmen. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.