Hilfe für Flüchtlinge: Neue Koordinierungsstelle eingerichtet

Berlin: Deutsch Arabisches Zentrum |

Neukölln. Im Deutsch Arabischen Zentrum in der Uthmannstraße 23 ist eine ehrenamtliche Koordinierungsstelle für die Flüchtlingshilfe gegründet worden. Wer helfen möchte, kann sich ab sofort direkt dorthin wenden.

Tagtäglich kommen immer mehr Flüchtlinge in das Deutsch Arabische Zentrum (DAZ). Sie finden dort Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, werden von Helfern zu Behörden begleitet und vieles mehr. Auch melden sich in dem Zentrum, einem Kooperationsprojekt des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerks (EJF) mit gemeinnützigen arabischen Migrationsorganisationen im Bezirk, täglich Anrufer, die sich für Flüchtlinge engagieren möchten. Unter ihnen sind viele Menschen, die arabisch sprechen und anderen Initiativen mit ihren Sprachkenntnissen helfen könnten.

Um die dringend gesuchten ehrenamtlichen Helfer besser an den richtigen Stellen einsetzen zu können, hat das DAZ jetzt eine Stelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe etabliert. Sie wird von Anna-Christina Hartmann immer donnerstags von 15 bis 18 Uhr koordiniert. Anfragen von Interessenten können jetzt entweder bei einem persönlichen Besuch im DAZ in der Uthmannstraße 23 geklärt werden oder per E-Mail daz@ejf.de sowie unter  56 82 66 48. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.