Informationen zur Karl-Marx-Straße

Berlin: KinderKünsteZentrum |

Neukölln. Am 3. Juli veranstaltet die [Aktion! Karl-Marx-Straße] ihr 15. Treffen im KinderKünsteZentrum, Ganghoferstraße 3 (hinter dem Stadtbad).

Die Mitstreiter - sie haben auf Initiative des Bezirksamts zusammengefunden - wollen gemeinsam die Zukunft der Karl-Marx-Straße gestalten. Jeder kann Anregungen geben, die dann in die Arbeit der bezirklichen Stadtentwicklung einfließen sollen.

Von 18.30 bis 19 Uhr sind Stände aufgebaut. Hier informieren Vertreter des Bezirksamts und der [Aktion! Karl-Marx-Straße] zu unterschiedlichen Themen und diskutieren Vorhaben mit den Besuchern.

Von 19 bis 21 Uhr werden dann Projekte präsentiert. Der Gastgeber des Treffens, das KinderKünsteZentrum, stellt sich vor und Händler sprechen über ihr Unternehmenskonzept und ihre Sicht auf das Neuköllner Zentrum. Außerdem geht es um die Nutzungsmöglichkeiten des Alfred-Scholz-Platzes (vormals Platz der Stadt Hof) und die diesjährigen Veranstaltungen.

Mitarbeiter des Bezirksamts berichten, wie die Baumaßnahmen im Gebiet Karl-Marx-Straße vorankommen. Schließlich werden die Besucher über Termine, Events und neue Schülerworkshops informiert.

Näheres findet man unter www.aktion-kms.de.

Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.