Veranstaltungsreihe in der "Woche des Besuchs"

Neukölln. In zahlreichen Veranstaltungen lädt der Schillerkiez zum vierten Mal im Rahmen seiner Reihe "Woche des Besuchs" ein. Die Teilnehmer widmen sich der Frage: Was hält uns zusammen - Familie? Freunde? Nachbarschaft?

Auf sieben Veranstaltungen an sieben Tagen, vom 12. bis 18. Oktober, öffnen diverse Vereine und Initiativen, Akteure und Anwohner ihre Türen und laden Besucher ein, gemeinsam zu entdecken und zu diskutieren, was für die unterschiedlichen Menschen im Schillerkiez Zusammenhalt schafft. Seit 2011 wird die Reihe auf Initiative des QM und durch die Organisation von der Socius Organisationsberatung von rund 25 Initiativen und Personen im Kiez organisiert.

Ziel ist es, Raum für mehr nachbarschaftliche Begegnung und das Zelebrieren der kulturellen Vielfalt im Kiez zu schaffen. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei. Die Woche beginnt traditionell mit einer Führung durch die Sehitlik Moschee am Columbiadamm 128 am 12. Oktober um 15 Uhr. Am 13. Oktober um 10 Uhr wird im Familienzentrum Karlsgartenstraße zum gemütlichen Eltern-Kind-Brunch eingeladen.

Weiter geht es am 14. Oktober um 17 Uhr mit einem Nachbarschafts-Soccer-Turnier im Yo!22 in der Oderstraße 22. Am Mittwoch, den 15. Oktober, wollen das Nachbarschaftscafé Warthe-Mahl in der Warthestraße 46, die Stadtteilmütter und die Berliner Jungs sich mit der Strick-Art-Gruppe Warthestraße in einem Live Strickart-Projekt auf dem Wartheplatz ab 16.30 Uhr verknüpfen.

Zum Besuch eines Tanzworkshops für Frauen lädt das Ikez am Tower in der Oderstraße 174 am 16. Oktober um 16.30 Uhr ein. Wie man Brücken in einer gegensätzlichen Nachbarschaft bauen kann, darüber wird an einem Dialogtisch beim Verein Al-Huleh in der Weisestraße 23 am 17. Oktober um 19 Uhr gesprochen.

Zum Abschluss der "Woche de Besuchs" gibt es am 18. Oktober ab 15 Uhr einen Brunch mit Poetry-Slam im Nachbarschaftstreff in der Mahlower Straße 27.

Mehr Infos gibt es unter wochedesbesuchs.wordpress.com. Flyer mit dem Programm und allen Adressen stehen zur Verfügung unter www.schillerpromenade-quartier.de.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.