"Wüstenblumen"-Benefizkonzert der Bundeswehr im Estrel

Dr. Fritz Felgentreu (mitte) und Mechthild Rawert (2.v.r.) mit Mitarbeitern des Desert Flower Center Berlin. (Foto: Büro Mechthild Rawert, MdB)

Neukölln. Zugunsten des Desert Flower Centers, das genitalverstümmelten Frauen hilft, musiziert das Stabsmusikkorps der Bundeswehr am 4. Mai im Estrel. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Fritz Felgentreu (SPD) unterstützt die Einrichtung und verschenkt fünf Eintrittskarten für das Konzert.

Die Genitalverstümmelung von Mädchen ist weltweit immer noch schockierend verbreitet: Nach Schätzung der Menschenrechtsorganisation Terre de Femmes sind jährlich drei Millionen Mädchen davon betroffen, allein in Deutschland wird die Zahl auf 25.000 geschätzt.

Das Desert Flower Center Berlin im Krankenhaus Waldfriede Zehlendorf, das im September 2013 in Kooperation mit der Wiener "Desert Flower Foundation" gegründet wurde, bietet betroffenen Mädchen und Frauen umfangreiche medizinische und psychosoziale Hilfe an. Der Erlös des Benefizkonzertes am 4. Mai kommt dem Förderverein zugute, der die entstehenden Kosten für Frauen ohne deutsche Krankenversicherung trägt. Das Stabsmusikkorps der Bundeswehr spielt unter der Leitung von Oberstleutnant Walter Ratzek. Auch die ehemalige UN-Sonderbotschafterin und Autorin des Buches "Wüstenblume", Waris Dirie, hat ihr Kommen zugesagt.

Der Neuköllner Bundestagsabgeordnete Dr. Fritz Felgentreu fördert das Projekt, in dem er fünf Freikarten für das Benefizkonzert verschenkt. Felgentreu hatte das Desert Flower Center bereits am 6. Februar zum Internationalen Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung besucht, zusammen mit der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten Mechthild Rawert (SPD). "Das Projekt unterstützt die Opfer auf ihrem schweren Weg in ein anderes Leben", sagt Felgentreu. "Prävention und Aufklärung über weibliche Genitalverstümmelung sind wichtig, um Mädchen zu schützen."

Das Konzert am 4. Mai im Estrel Convention Center in der Sonnenallee 225 beginnt um 11 Uhr. Wer eine der fünf Freikarten haben möchte, kann anrufen im Bundestagsbüro von Dr. Felgentreu unter 22 77 78 47. Karten zum Preis von 20,35 Euro gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Infos zum Desert Flower Center unter www.krankenhaus-waldfriede.de.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.