3:10 im letzten Heimspiel

Neukölln. Im letzten Heimspiel vor der Rückkehr in die Berlin-Liga hat Oberligist BSV Hürtürkel im Stadtderby gegen Tennis Borussia am vergangenen´Sonntag deutlich verloren. Am Ende hieß es 3:10, wobei besonders TeBe-Stürmer Huke mit sieben Toren viel Spaß hatte. „Teilweise dachte ich, es läuft eine Fernsehübertragung und ich sehe immer wieder das gleiche Tor in der Wiederholung. So darf man sich nicht präsentieren“, kritisierte Trainer Cem Torlak. Hürtürkel gelangen erst in der Schlussphase drei Ehrentreffer durch Silva Magalhaes, Büchner und Beyazgül.

Das vorerst letzte Oberligaspiel bestreitet der BSV am kommenden Sonntag beim Malchower SV. Anpfiff ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.