Der Turn- und Sportverein Neukölln wird 150 Jahre alt

16 Abteilungen auf einem Bild: Sportler des TuS Neukölln. (Foto: TuS Neukölln)
Berlin: Bezirkssporthalle Neukölln |

Neukölln. Zum Abschluss seiner Feierlichkeiten anlässlich des 150-jährigen Bestehens veranstaltet der TuS Neukölln am 28. November eine Jubiläumsshow in der Bezirkssporthalle Neukölln an der Oderstraße 182.

Als mit dem "Männer-Turnverein Vater Jahn Rixdorf" der älteste Vorgängerverein des heutigen TuS Neukölln gegründet wurde, war der Bezirk noch eine eigenständige Stadt. Erst seit 1920 gehört Neukölln zu Berlin. Seitdem hat sich der Bezirk im Süden der Stadt stetig verändert. Eine Konstante blieb jedoch auch während des Zweiten Weltkriegs und der Mauerzeit bestehen – der Turn- und Sportverein Neukölln.

Der existiert auch heute noch, weil er sich an die immer neuen Gegebenheit anzupassen wusste. "1951 übernahm der TuS den Jahn-Sportplatz am Columbiadamm und die Baracken darauf. 1958 entstand mit dem ‚Platz an der Sonne‘ ein neuer Mittelpunkt des Vereinslebens an der Grenzallee, im Jahr 1974 das Vereinsheim in der Boddinstraße. Alles musste weichen, der ‚Platz an der Sonne‘ zuletzt der Autobahn", erzählt Vereinsvorsitzender Jörg Steinbrück von der bewegten Vereinshistorie.

Mittlerweile sind 1200 Mitglieder in 20 Sportstätten über den ganzen Bezirk verteilt aktiv. Die einen kegeln, die anderen machen Fitness. Insgesamt werden 16 Sportarten angeboten. Zu den erfolgreichsten Sportlern gehören die Triathleten und Basketballer. Während die erstgenannten bei den Frauen in der Bundesliga antreten, sind der Basketball-Abteilung unter anderem die ehemaligen Nationalspieler Jan Jagla und Mithat Demirel entsprungen.

Auch heute ist der TuS noch für seine hervorragende Jugendarbeit bekannt. Erst kürzlich wurde der Verein für dieses Engagement vom Landessportbund Berlin mit einem Zukunftspreis ausgezeichnet. Kinder und Jugendliche machen 37 Prozent der Vereinsmitglieder aus. Einige von ihnen werden am 28. November mit auf der Bühne stehen.

Diejenigen, die für die bereits ausverkaufte Veranstaltung keine Karten ergattert haben, müssen nicht trauern. Unser Partner Hauptstadtsport.tv wird vor Ort sein und die schönsten Szenen für Sie in unserem wöchentlichen Sportclip festhalten. hs

Ein Video über das Jubiläum von unserem Kooperationspartner hauptstadtsport.tv sehen Sie hier.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.