Durchwachsene Generalprobe für Tasmania

Neukölln. Die Generalprobe für das Berliner Pokalfinale ist dem Berlin-Ligisten nicht gelungen. Gegen den BFC Dynamo II kam der SV Tasmania am vergangenen Sonntag im Werner-Seelenbinder-Sportpark nicht über ein 0:0 hinaus. Nach schwacher erster Halbzeit startete Tas nach der Pause einen wahren Sturmlauf. Doch die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Die besten Möglichkeiten vergaben Lentz, dessen Kopfball am Lattenkreuz landete, und Demir. In der Nachspielzeit wurde ein Treffer der Neuköllner wegen einer sehr umstrittenen Abseitsposition nicht anerkannt. Im Finale des Berliner Pokals trifft Tas am heutigen Mittwoch auf Regionalligist BFC Dynamo. Anpfiff im Jahn-Sportpark ist um 19 Uhr.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.