Extrapunkte für Fairness

Berlin: Jugendzentrum Lessinghöhe |

Fußballturnier im Jugendzentrum Lessinghöhe

Neukölln. „Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt!“: So lautet das Motto des Aktionstags, der am Sonnabend, 13. Mai, im Jugendzentrum Lessinghöhe, Mittelweg 30, stattfindet. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Seit genau zehn Jahren gibt es dieses berlinweite Aufklärungsprojekt. Ins Leben gerufen wurde es vom Verein „Tannenhof Berlin-Brandenburg“. Gekämpft wird gegen Mobbing, Gewalt und Diskriminierung. Ein weiteres Ziel ist es, zu verhindern, dass junge Menschen zu Alkohol oder anderen Drogen greifen.
Ein Weg, die Kids zu erreichen, ist in den Augen der Organisatoren der Sport. Beim Aktionstag werden 12- bis 15-jährige Mädchen und Jungen zu einem Käfigfußball-Turnier antreten. Zuvor nehmen sie an einem einstündigen Anti-Gewalt-Workshop teil, in dem Fair-Play-Regeln aufgestellt werden. Die können dann gleich bei den Spielen angewendet werden. So gibt es neben der regulären Punktewertung Extra-Zähler für jene Mannschaften, die sich besonders kameradschaftlich und fair verhalten.
Interessierte Zuschauer sind eingeladen, von 10 bis 15Uhr in der Lessinghöhe vorbeizukommen. Weitere Infos gibt es unter 8649460. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.