Gelungenes Premierenjahr

Neukölln. Am Ende reichte es doch nur für den zehnten Platz. Das wird die Zufriedenheit beim BSV Hürtürkel über die Premieren-Saison in der Oberliga aber wohl kaum schmälern. Denn als Aufsteiger etablierte sich die Mannschaft von Trainer Vedat Beyazit auf Anhieb. Auch der Abgang einiger Leistungsträger wie Safa Sentürk, Ibrahim Abou-Khalil, Hassan Salhab oder Ibrahim Keser in der Winterpause brachte die Neuköllner nicht großartig aus dem Tritt. Angeführt vom überragenden Spielmacher Erdi Temel sicherte sich der BSV den Klassenerhalt schon lange vor Saisonende. Nur selten sorgte die Beyazit-Elf für Negativschlagzeilen. Die peinliche 0:10-Klatsche im Dezember in Rostock blieb glücklicherweise ein einmaliger Ausrutscher.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.