Hürtürkel bleibt Letzter

Neukölln. Der BSV Hürtürkel kommt auch in dieser Oberliga-Saison nicht in die Gänge. Gegen den SV Altlüdersdorf setzte es am vergangenen Sonntag eine am Ende deutliche 0:3-Niederlage. Schon frühzeitig musste Trainer Cem Karahan mitansehen, wie die Gäste aus dem Norden Brandenburgs durch Ricky Djan-Okai in Führung gingen (13.). Lange Zeit blieb es bei dem Spielstand. Erst in der Schlussphase der Partie musste Georgios Kitsos noch zwei Mal den Ball aus dem eigenen Netz holen. Iheb Ben-Abdallah (80.) und Vasilios Tsiatouchas (90.) machten den Sack zu. Hürtürkel steht damit weiterhin punktlos mit leeren Händen da.
Am nächsten Spieltag muss der BSV Hürtürkel ins brandenburgische Seelow reisen. Anpfiff bei der dortigen Victoria ist am Sonnabend um 15 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.