Hürtürkel geht die Kraft aus

Neukölln. Trotz ordentlicher Leistung hat der Oberligist auch das dritte Saisonspiel verloren und steht erstmals am Tabellenende. Bei Brandenburg Süd 05 unterlag der BSV Hürtürkel am Sonntag mit 1:3. „Meine Mannschaft muss schnell lernen, dass 90 und nicht nur 60 Minuten volle Kraft gefragt sind, um erfolgreich zu sein“, sagte Trainer Cem Karahan. Die Neuköllner waren schon nach wenigen Minuten durch Neubauer in Führung gegangen, konnten den Angriffen der Hausherren aber irgendwann nicht mehr standhalten. Am kommenden Sonntag empfängt der BSV in der ersten Runde des Berliner Pokals Bezirksligist SC Borsigwalde. Anpfiff am Hertzbergplatz ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.