Hürtürkel hält nur 70 Minuten mit

Neukölln. Im Berliner Oberliga-Derby gegen Hertha 03 haben die Neuköllner eine letztlich deutliche 0:3-Niederlage kassiert und stehen wieder auf einem Abstiegsplatz. Am vergangenen Sonntag hielt der BSV Hürtürkel bei den Zehlendorfern lange gut mit. Erst in der 71. Spielminute fiel das 0:1, kurz darauf musste Hürtürkels Njanzoua mit Gelb-Rot vom Platz und die Partie war praktisch entschieden. In der Schlussphase nutzten die Herthaner die Überzahl und erzielten zwei weitere Treffer. Am kommenden Sonntag empfangen die Neuköllner Tabellenführer Optik Rathenow am Hertzbergplatz (Anpfiff: 14 Uhr).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.